Sammlungen und Kollekten

Kollekten-Körbchen mit Münzen und Scheinen

Die Aktion Fastenopfer ist Teil der Außenbeziehungen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und will die Gemeinschaft der Kirchen in Europa stärken.

Bild: istockphoto / mabe123

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern veranstaltet regelmäßige Sammlungen für Menschen in Not, für Projekte in Krisenregionen sowie für Unterstützungsmaßnahmen in Partnerkirchen. Derzeit werden folgende Sammlungen im Kirchenjahr durchgeführt:

Sammlung Brot für die Welt (ganzjährig)
Sammlung Weltmission: Mission EineWelt (Januar)
Sammlung Fastenaktion (Passionszeit)
Sammlung des Diakonischen Werks Bayern (im Frühjahr und Herbst)
Sammlung Jugendarbeit (Juni)
Sammlung für diakonische Arbeit in Mecklenburg (Juli)

Für 31 Sonntage und kirchliche Feiertage werden zudem verbindlich für alle Gemeinden Kollektenzwecke festgelegt. Die Kollekten der verbleibenden Sonntage sind für gemeindeeigene Zwecke bestimmt.


07.02.2016 / Andrea Seidel