Kindergarten

Die Erzieherinnen sind oft die ersten Begleiter der Entwicklungsschritte der Kinder

Bild: iStockPhoto / MelkiNimages

Handlungsfel 3

Bildung in den ersten Lebensjahren

Die Erzieherinnen sind oft die ersten Begleiter der Entwicklungsschritte der Kinder: Sie erleben mit den Kindern den ersten Schritt, das erste Wort und im Kindergarten die ersten Sinnfragen.

Das Arbeitsfeld der evangelischen Kindertagesstätten ist seit Jahren im stetigen Wachstum bergriffen. Mehr als 1400 evangelische Kindertagesstätten gibt es in Bayern, mit Kinderkrippen für die 1- bis 3-Jährigen, Kindergartengruppen für die 3- bis 6-Jährigen und Horten für die 6- bis 10-Jährigen. Insgesamt werden dort über 92.000 Kinder betreut. Mit mehr als 16 500 Mitarbeitenden bilden die Beschäftigten im Kita- Bereich die größte Berufsgruppe in der ELKB.

In den Kindertageseinrichtungen leisten die Mitarbeitenden tagtäglich einen entscheidenden Beitrag, Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Die Kinder erfahren dort Erziehung und Bildung, die Wurzeln für ihr späteres Leben legen. Kinder aus verschiedenen Herkunftsfamilien, Nationen, Religionen und Traditionen lernen, miteinander zu spielen, zu streiten und mit Konflikten umzugehen. Sie erfahren etwas von der Kultur und vom Alltag der anderen. Sie basteln und malen, hören Geschichten und feiern christliche Feste. Mitarbeitende in den Kitas leisten dabei die pädagogisch anspruchsvolle Aufgabe, Kindern Bildung zu ermöglichen, mit ihnen Fantasie und Kreativität zu entfalten und eigene Wege zum Glauben zu finden.

Die etwa 800 kirchlichen und diakonischen Träger von evangelischen Kindertagesstätten haben sich im Evangelische KITA-Verband Bayern zusammengeschlossen. Der Verband bietet vernetzte Leistungen für Kitas, insbesondere Beratung, Fortbildung und Interessensvertretung in politischen Gremien.

Fortbildungen und Arbeitshilfen bietet auch der Arbeitsbereich Elementarbildung im Religionspädagogischen Zentrum in Heilsbronn. Die Mitarbeitenden dort beraten pädagogische Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen bei religionspädagogischen Fragestellungen oder haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Kirchengemeinden, die in der religionspädagogischen Arbeit mit kleinen Kindern und ihren Familien engagiert sind.

04.08.2021
Andrea Seidel

Ansprechpartner für Belange der Grund-, Mittel- und Förderschule, Primarbereich, Kirche im Lebensraum Schule

Sarah Schäfer

Sarah Schäfer

Mitarbeiterin im Referat „Erziehung, Bildung, Unterricht“
Landeskirchenamt der ELKB
Katharina-von-Bora-Straße 7-13
80333 München

Tel.: 089-5595-608
E-Mail Webseite

Ansprechpartner für das Referat Erziehung, Bildung, Unterricht

Matthias Tilgner

Matthias Tilgner

Referatsleitung „Erziehung, Bildung, Unterricht“
Landeskirchenamt der ELKB
Katharina-von-Bora-Straße 7-13
80333 München

Tel.: 089 - 5595294
Fax: 089 - 55958294
E-Mail Webseite