Handlungsfeld 6

Weltweites Netzwerk der Landeskirchen

Gespannte Gummiringe, die ein Netz bilden

Im Austausch mit Partnern über Deutschland hinaus

Bild: Astonishing / photocase.de

Ein großes Partnerschaftsfest mit der ungarischen Kirche am Ufer des Plattensees, Solidaritätsprojekte der Kirchengemeinden mit den Partnerkirchen in Afrika, in Lateinamerika und im pazifischen Raum, Hilfe für Christen im Nahen Osten, der Einsatz lutherischer Pfarrerinnen und Pfarrer aus Übersee in Bayern, Unterstützung zum organisatorischen und geistlichen Wiederaufbau der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine, Jugendgruppen aus Bayern weltweit unterwegs – die Partnerschaftsarbeit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern hat viele Gesichter.

Die vielfältigen Beziehungen mit Kirchen anderer Länder sind ein unverzichtbarer Bestandteil
unseres kirchlichen Lebens. In der Partnerschaftsarbeit wird „communio“, christliche Gemeinschaft sehr konkret.

Die lebendige Frömmigkeit in vielen Teilen der Welt gibt uns für Mission und Gemeindeaufbau immer wieder wichtige Impulse. Umgekehrt geben wir aus unserer Kirche Erfahrungen an Partnerkirchen weiter aus allen Bereichen unserer Landeskirche, von der Bildungsarbeit über die Diakonie bis zur Kirchenmusik. Mit den Kirchen in Übersee organisieren Gemeinden und Einrichtungen in Bayern zwischenkirchliche Hilfe und Entwicklungsarbeit.


11.01.2016 / Andrea Seidel