Was uns bewegt (Handlungsfelder)

Säcke mit Gewürzen

Jede Abteilung würzt die Arbeit der Kirche mit einer wohldosierten Prise - heraus kommt ein gelungenes Menü.

Bild: iStockphoto/mkf

Die kirchliche Arbeit wird in der bayerischen Landeskirche in zehn Handlungsfelder gegliedert.

Sie ermöglichen eine Übersicht über die vielfältigen Arbeitsbereiche und Lebensäußerungen der Kirche.

Die Handlungsfeldsystematik hat sich seit 1998 in der Evangelisch-Lutherischen-Kirche in Bayern bewährt. Sie hat in den landeskirchlichen Planungen, aber auch bis in Beurteilungen und Haushaltspläne hinein strukturierend gewirkt. Das Bild der Felder hat biblische Bezüge. Es beschreibt die reiche Vielfalt dessen, was an unterschiedlichen Standorten als Frucht des Evangeliums wächst und gedeiht. Thematisch und zielgruppenbezogen bestehen zahlreiche Verbindungen zwischen den Handlungsfeldern.