Reformationsdekade

„Reformation heißt, die Welt zu hinterfragen“ - ein Filbeitrag zum Reformationssommer 2017 mit Ausblicken und Visionen zum Jubiläum.

2017 jährt sich die Veröffentlichung der 95 Thesen Martin Luthers zum 500. Mal – der Beginn der Reformation, die für viele Bereiche in ganz Europa Auswirkungen hatte.

Die ELKB beteiligt sich an den Themenjahren der Reformationsdekade der EKD. Jeweils unterschiedliche Aspekte der Reformation werden in den Blick genommen. Das Nürnberger Büro Lutherdekade/Reformationsjubiläum2017 koordiniert die Aktivitäten mit einem weiten Spektrum: Konzeptentwicklung, Gremien- und Vernetzungsarbeit, Durchführung von Schwerpunktprojekten, Projektförderung, Gottesdienste, Vorträge, Ausstellungen, Themenwege u.v.a.

Abgerundet wird die Lutherdekade im Jahr 2017 mit einer großen Tour „Kirche in Bewegung“, die aufzeigt, wie lebendig evangelisches Leben auch nach 500 Jahren ist!

Alle Informationen unter: www.luther2017-bayern.de.


10.02.2016 / ELKB