Partnerkirchen in Mittel-Ost-Europa

Kartenauschnitt Mittel-Osteuropa

Über die Grenzen hinweg: die Vielfalt in der Partnerschaft mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ungarn gilt als beispiellos.

Bild: iStockphoto / © Harvepino

Partnerkirche Evangelisch-Lutherische Kirche in Ungarn

Mehr zum Thema

Über die Grenzen Bayerns hinaus zählt die Partnerschaft zwischen den evangelisch-lutherischen Kirchen in Ungarn und in Bayern zu den intensivsten, die es in Mitteleuropa, nach Osten hin gibt. Beispiellos ist die Vielfalt in der Partnerschaft mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ungarn. Standen am Anfang offizielle Kontakte auf der Ebene der Kirchenleitung und diakonische Unterstützung im Vordergrund, so hat sich der Charakter der Partnerschaft längst geändert: Kindergärten und Schulen, diakonische Werke und Gemeinden begegnen sich und veranstalten gemeinsame Seminare, Hospitationen in den Einrichtungen der Partnerkirche oder gemeinsame Beratungen zu wichtigen Themen. Der Partnerschaftsvertrag besteht seit 1997.

Partnerkirche Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in der Ukraine

Die bayerische Landeskirche nahm 1991 die bereits zu Anfang des letzten Jahrhunderts intensiven Kontakte zur Ukraine wieder auf.

Mehr zum Thema

Bis zum Jahr 2014 gab es eine rege Zusammenarbeit mit intensiver Projektunterstützung, Pfarrerentsendungen und Begegnungen in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern. Zwischen 2014 und 2018 geriet die Partnerschaft in eine Vertrauenskrise und ruhte für diesen Zeitraum, jegliche finanzielle Unterstützung musste eingestellt werden. Im Herbst 2018 wählte die DELKU eine neue Kirchenleitung, mit welcher es nun wieder Schritte der Annäherung zur ELKB gibt. Gemeinsam werden Perspektiven für mögliche Formen der Zusammenarbeit und Partnerschaft für die Zukunft gesucht.

Fastenaktion "füreinander einstehen in Europa"

Ein Beitrag zum gelingenden Miteinander in Europa: Die jährliche Fastenaktion "füreinander einstehen in Europa". Gemeinsam mit den osteuropäischen Schwesterkirchen wollen wir als Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Antworten auf gemeinsame europäische Herausforderungen finden und uns gegenseitig unterstützen. Kooperationspartner sind im jährlichen Wechsel Mitgliedskirchen der GEKE (Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa) in der Region.

Mehr zum Thema

Mit der Fastenaktion sammelt die bayerische Landeskirche Geld für wichtige Projekte in unseren osteuropäischen Schwesterkirchen, die ohne diese Unterstützung nicht möglich wären. Die Spenden helfen direkt vor Ort und die Landeskirche garantiert, dass die Spende auch zu 100 Prozent ankommt. „Füreinander einstehen in Europa“ heißt, Anteil zu nehmen an der Situation der Partner und in einer lebendigen Beziehung zu leben, von den Erfahrungen der anderen zu profitieren und die anderen mit in das Gebet einzuschließen.


31.07.2019 / Raphael Quandt