Ethik interdisziplinär

Technik-Theologie-Naturwissenschaften

Stammzellen

Der richtige Umgang mit Gentechnik ist eines der zentralen Themen des TTN

Bild: iStockPhoto / luismmolina

Das Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften (TTN) widmet sich ethischen Problemfeldern an den Schnittstellen von Technik, Theologie und Naturwissenschaften.

Als Ethik-Institut zeigt es Wege auf, wie man Potenziale und Risiken der technisch-wissenschaftlichen Gesellschaft in ethisch sensibler Weise handhaben kann. Bearbeitet werden Fragen, die die Gesellschaft an die Wissenschaften und die Kirchen richtet: Wie sollen wir umgehen mit Sterbehilfe, Gentechnik, Tierhaltung, nachhaltiger Energieversorgung oder Organspende?

Mehr zum Thema

Das Institut TTN ist ein An-Institut an der Ludwig-Maximilians-Universität München, das von einem Förderverein getragen wird. Der Beauftragte für Naturwissenschaft und Technik der ELKB fungiert als geschäftsführender und wissenschaftlicher Leiter des Instituts.

Die Fachstelle der ELKB für Ethik und Anthropologie im Gesundheitswesen ist ebenfalls am Institut TTN angesiedelt.

Die zentrale Kommunikationsplattform ist die Website. Auf der Homepage der Einrichtung kann man sich sowohl über die Arbeit des Instituts (Forschungsprojekte, Tagungen, Workshops, Vorträge, neue Publikationen…) als auch über aktuelle Neuigkeiten aus dem weiten Feld ethischer Problemstellungen informieren.


18.02.2016 / Andrea Seidel